Samstag, Dezember 13, 2008

coup d'thought.

die letzten wochen habe ich im alle sechs wochen wiederkehrenden wachkoma a.k.a. arbeitsoberstress verbracht. unglaublich, wie sehr der job saugen kann. dafür beginnt jetzt die stade zeit a.k.a. zeit für raum für aktion. morgen mit madame sewing virginity zum kafekunstfest, nur nette menschen treffen, linsensuppe kochen. dann noch fündmal schlafen und danach ferien. zeit, um vielleicht endlich martin in berlin eine email zu schreiben, mich einen tag im proberaum zu verdingen und ein album aufnehmen, einfach ausschlafen, wein frühstücken, ein buch lesen und zum fenster hinauswerfen. kkafekkunstfestprogramm? hier. beim ollen eartrumpet. der ein konzertequartett gebastelt hat. i luv all my smart-assed fwends.

1 Comments:

Anonymous q dogg said...

juhuu! lass uns zusammen die staade zeit wegflexen!!

9:50 nachm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home