Dienstag, Februar 20, 2007

karma collection day.

wow, gutmenschen gibt es ja leider sowieso genug. leute, die grün wählen, "weil man ja mal was tun muss!", die einem immer die vorfahrt lassen, auch wenn es einen manchmal in den wahnsinn treibt. die ihren nachbarn ihre telefonnummer aufdrängen. die dir sachen sagen wie "versuch's mal ohne fernsehen!". das gewissen beruhigen, wenn sie einem knieendem bettler das kleingeld geben, etwas nettes in einer anderen sprache lernen, immer einen guten witz kennen, der dir bestimmt immer das leben retten wird. und wenn es der witz nicht tut, dann bestimmt ihr nettes lächeln. wenn alle stricke reißen, hilft aber immer eine umarmung. los! los! diese sorte menschen hat jetzt auch eine internetseite: we are what we do. hoch das internationale gutmenschentum. mein liebster neuer gutmenschentipp: bade mit jemandem, den du liebst.
bei meinem liebsten tipp für alle gutmenschen halte ich es aber lieber mit hammerhead und einem alten hausmittel: sterbt alle. es zählt doch nicht was ich tue, sondern wie und warum.

2 Comments:

Anonymous Bure2 said...

[Anmerkung: Dieser Kommentar bezieht sich nicht im speziellen auf den letzten hier in diesem Blog verfassten Text des Autors, sondern will für das gesamt, hier einsehbare Material stehen]

Wann verwendest du eigentlich eindlich mal "geil" ?

10:44 vorm.  
Blogger seppo defect said...

...wenn du mir erklärst, was es mit deinem seltsamen neuen nick auf sich hat!

11:56 vorm.  

Kommentar veröffentlichen

<< Home